18 Unternehmen wetteifern 2015 in der Region um den „Ludwig“ und den „Großen Preis des Mittelstandes“

Nominierungsveranstaltung am 24. Februar in der IHK Bonn /Rhein-Sieg

Das neue Jahr startet in der Region Bonn/Rhein-Sieg mit einer interessanten Neuauflage der beiden Wettbewerbe: „Ludwig“ und der „Große Preis des Mittelstandes“. Nachdem die Wettbewerbe in den vergangenen Jahren erfolgreich angenommen wurden, war die Nachfrage in diesem Jahr sehr groß. 18 Unternehmen sind es aktuell, die um die Preise gegeneinander antreten. Doch eigentlich ist es ein Miteinander, geht es nämlich in erster Linie darum, sich kennenzulernen und gemeinsam bekannt zu werden.

Der „Ludwig“ ist ein regionaler Zusatzpreis zu dem bundesweiten Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstands“, den die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg in Zusammenarbeit mit der regionalen Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung ausschreibt. Unternehmen aus der Region Bonn/Rhein-Sieg können sich bewerben und gemeinsam diese Bühne für die eigene Öffentlichkeitsarbeit nutzen. Die diesjährige Nominierungsveranstaltung findet am Dienstag, dem 24. Februar, ab 18 Uhr, in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn, statt. In diesem Jahr stellen sich 18 Unternehmen aus der Region vor.

„Der Mittelstand schafft kontinuierlich neue und zusätzliche Arbeitsplätze und leistet seinen Beitrag für das Wachstum der Region. Immer noch verkauft er sich dabei weit unter Wert“, erläutert Dr. Christine Lötters von der regionalen Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung: „Diese Leistungen sollen mit dem Großen Preis des Mittelstands stärker in die Öffentlichkeit getragen werden. Für die 18 Nominierten ist bereits die Teilnahme am kostenfreien Wettbewerb ein starkes Alleinstellungsmerkmal mit vielfältigen Vermarktungsmöglichkeiten.“

Während die Bekanntgabe des bundesweiten Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ erst im Herbst erfolgt, werden die Gewinner des „Ludwig 2015“ bereits im Rahmen einer festlichen Preisverleihung am Dienstag, 9. Juni, 18 Uhr, in der Rhein-Sieg-Halle in Siegburg bekannt gegeben.

Nähere Informationen und Anmeldung zur Nominierungsveranstaltung gibt es unter www.ihk-bonn.de.

Hier die teilnehmenden Unternehmen in alphabetischer Reihenfolge:

anykey GmbH
ASCEM – Arndt Schäfer Chemie und Umwelt GmbH
axxessio GmbH
BaseCamp Bonn UG
CG ART STUDIO
Cintellic Consulting Group
GILGEN’S Bäckerei & Konditorei GmbH & Co. KG
GreenGate AG
Hotel Collegium Leoninum Nova Vita Residenz Bonn GmbH
Klassenzimmer
Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung GmbH
netTraders GmbH
Privatbüro Plus
Rhein-Sieg-Akademie für Kunst und Design
SimpleThings GmbH
synalis GmbH & Co. KG
Tanzhaus Bonn GmbH
WetterOnline Meteorologische Dienstleistungen GmbH

Weitere Informationen zum „Großen Preis des Mittelstands“ finden Sie unter:

http://www.mittelstandspreis.com

http://www.mittelstandspreis.com/wettbewerb/ausschreibung/ausschreibung.html