Erfolgreich am Markt durch Marketing – kleine Maßnahmen, große Wirkung

Kompaktworkshop B2B-Marketing für klein und mittelständische Unternehmen am 04.06.2013 in Zusammenarbeit mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg

„Wie werde ich bekannt?“ „Wer genau sind meine Kunden? „Wie kann ich meine Kunden von mir und meinen Leistungen überzeugen?“ „Wie binde ich meine Kunden an mein Unternehmen?“ Diese und andere Fragen werden im Kompaktworkshop B2B-Marketing am Dienstag, dem 04. Juni 2013, um 18.00 Uhr im Hause der IHK Bonn/Rhein-Sieg intensiv diskutiert.
wf1 Ausschnitt„Es ist wichtig, dass sich die Unternehmen auf die eigenen Stärken besinnen. Sie müssen sich klar machen, dass sie nur dann ihre Kunden von sich überzeugen können, wenn sie klar festlegen, was sie können und was sie nicht können“, betont Marketingexpertin Dr. Christine Lötters, von SC Lötters , die den Workshop durchführt.
Dies ist dann auch die grundlegende Aufgabenstellung der kurzweiligen 120 Minuten, sich klar zu machen, wo die einigen Kernkompetenzen liegen. Der kostenlose Marketing-Workshops richtet sich an Unternehmer aus der Region und deren Mitarbeiter. Er findet inzwischen bereits zum 3. Mal im Hause der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17 statt.
Marketing kann nur begleiten, so der Tenor. Wichtig ist, dass die jeweiligen Stärken und Schwächen erkannt werden. Erst wenn man dies weiß und sich auf deren Ausbau konzentriert, kann man aus den umfangreichen Instrumenten des Marketings das richtige Werkzeug auswählen, loslegen und erfolgreich sein. „Dies ist wie beim Heimwerken, wenn ich weiß, dass ich einen Nagel in die Wand schlagen will, hole ich mir einen passenden Hammer und keine Zange“, erläutert Lötters.
Anhand konkreter Fragestellungen aus den Unternehmen wird in großer Runde diskutiert und motiviert. „Manchmal reicht es aus, die Initialzündung zu geben“, ergänzt Lötters.
Im Mittelstand setzt sich der Gedanke, aktiv Marketing und Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, immer noch recht schleppend durch. Der Workshop am 4. Juni 2013 legt hier den Finger in die Wunde, versucht Schwachstellen aufzuzeigen und klare Hilfestellungen zu geben.

IHK und regionale Servicestelle laden nach Siegburg ein

„Ludwig“ für die besten Mittelständler aus Bonn/Rhein-Sieg

Bei den neun Unternehmen aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, die beim 19. bundesweiten Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstandes 2013“ die 2. Runde erreicht haben, geht es am Dienstag, 9. Juli, um den regionalen Zusatzpreis für die besten Mittelständler der Region. „Mit einer eigenen regionalen Preisverleihung, die unabhängig von der bundesweiten Auszeichnung von der IHK Bonn/Rhein-Sieg und der regionalen Servicestelle Bonn/Rhein-Sieg in der Rhein-Sieg-Halle in Siegburg ausgerichtet wird, wollen wir unseren Unternehmen eine Bühne bieten und ihnen eine Auszeichnung für ihr Engagement zukommen lassen“, sagt Michael Pieck, Pressesprecher der IHK Bonn/Rhein-Sieg. Während bundesweit der „Große Preis des Mittelstands“ auch als „Oskar“ bekannt geworden ist, winken den regionalen Gewinnern der „Ludwig“ als Hommage an den großen Bonner Ludwig van Beethoven.
Anhand der Kriterien, die bei der bundesweiten Preisrunde Grundlage der Bewertung sind, wird eine regionale Jury die besten Mittelständler der Region Bonn/Rhein-Sieg auswählen. „Gewonnen haben bereits jetzt alle mitmachenden Unternehmen, denn sie leisten mit ihrer Tätigkeit einen wichtigen Beitrag zum Wachstum am Standort. Dies wollen wir mit unserem zusätzlichen „Ludwig“ unterstreichen“, erläutert Dr. Christine Lötters (SCL Bonn) für die regionale Servicestelle.
Neben dem „Ludwig“ erhalten die ausgezeichneten Unternehmen auch Siegerbilder in 360-Grad-Optik, die sie z. B. auf ihre Homepage einbinden können. Zudem ist aktives Networking angesagt. Die Preisverleihung am 9. Juli, die in Kooperation mit der Telekom Deutschland GmbH, Zentrum Mehrwertdienste, Bonn, ausgerichtet wird, beginnt um 18 Uhr in der Rhein-Sieg-Halle, der Eintritt ist frei.
Regio_IHK_Gruppenbild
Hier die Unternehmen aus denen der Mittelständler der Region ausgewählt wird:
Berndt & Brungs Software GmbH
Christoph Kappes – Die Erlebnisgastronomie GmbH
Forest Finance Group
Hairstylers Heaven Haircare GmbH
Katja van Leeuwen Reitferienvermittlung
Meavision Media GmbH
Pflegeteam Wentland GmbH & Co. KG
Dr. Starck Unternehmensgruppe
sunshine&roses gmbh

Weitere Informationen zum „Großen Preis des Mittelstands“ finden Sie unter:
http://www.mittelstandspreis.com