sunshine&roses gmbh beauftragt SC Lötters mit Pressearbeit und strategischer Kommunikation und Pressearbeit

Aktive Pressearbeit zur Unterstützung der intensiven Marktbearbeitung und zielgruppengenaue Presseinformationen gehören zu den geplanten Maßnahmen der Zusammenarbeit mit dem Bonner Dienstleister Strategy Communication Lötters

„Für uns ist zielgruppenscharfe Kommunikations- und Pressearbeit im aktuellen Jahr sehr wichtig. Wir sind vor zwei Jahren als junges, innovatives Unternehmen gestartet. Inzwischen sind wir mit unseren besonderen Zaubershirts aus den Kinderschuhen herausgewachsen.“
Das innovative Unternehmen sunshine&roses, das bereits im letzten Jahr Preisträger im Wettbewerb um den regionalen Mittelstandspreis der IHK Bonn/Rhein-Sieg war, will vor allem seinen Bekanntheitsgrad in der D-A-CH erhöhen. Zielrichtungen sind zum einen der Fachhandel und zum anderen der Endkunde. „Gemeinsam mit Frau Dr. Lötters haben wir uns darauf verständigt, beide Wege zeitgleich zu gehen, da wir in beiden Fällen den Markt aufbereiten müssen. Unsere Zaubershirts „Made in Germany“ sind und bleiben eine Innovation, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit immer noch erklärungsbedürftig sind“, betont Jutta Stoll, Geschäftsführerin der sunshine&roses gmbh, Engelskirchen bei Köln.
„Die Kombination aus Pressearbeit in Richtung Fach- wie auch Publikumsmedien und Social Media Aktivitäten, die in Schritt zwei geplant sind, erhöhen aus unserer Sicht entscheidend die Wahrnehmung auf dem Markt“, erläutert Dr. Christine Lötters, Inhaberin von SC Lötters , Bonn, „In allen Bereichen geht es um das Herausragende und den damit verbundenen Nutzen und den Spaßfaktor der außergewöhnlichen Shirts. Und dies ist in beiden Fällen das Besondere. Einmal das besondere Erlebnis „beim Tragen bzw. beim Verkauf“ und dann das Besondere im Sinne von sich „gegenüber anderen abzusetzen und aufzufallen“. Und diese Inhalte lassen sich aus unserer Sicht gut zeitgleich mit leicht modifizierten Inhalten kommunizieren“, bringt es Lötters auf den Punkt.
Die Zusammenarbeit mit SC Lötters wurde gesucht, nachdem man sich bereits vor zwei Jahr u.a. auf einem Workshop der IHK kennen gelernt hatte. Man kam ins Gespräch und legte die Grundlage für die nun begonnene Zusammenarbeit. Neben zielgerichteter Pressearbeit im ersten Step sollen dies Social Media Aktivitäten und weitere kommunikationspolitische Maßnahmen, wie Mailings, Newsletter etc. sein. Und dies Schritt für Schritt, das Wachstum des Start-Ups sunshine&roses begleitend.
„Imageaufbau und Steigerung des Bekanntheitsgrades lassen sich nur realisieren, wenn man dies langfristig mit interessanten Inhalten auf unterschiedlichen Wegen tut. Da reichen kleinere Maßnahmen zu Beginn durchaus aus, wichtig nur, man behält diese kontinuierlich bei und baut sie sukzessive aus“, erläutert die Expertin in Sachen Strategischer Kommunikation.