Interview ONTOBusiness mit Dr. Christine Lötters

Titelbild_Interview_ONTOBusiness

Interview mit Frau Dr. Christine Lötters zum Thema „Ludwig“ und “ Großer Preis des Mittelstandes“

Bonn, 02. März 2015
OntoBusiness: Sie sind die Projektleiterin des „Ludwig“. Worum geht esbei diesemPreis?
Christine Lötters: „Ludwig“ und „Großer Preis des Mittelstandes“ sind Wettbewerbe für klein undmittelständische Unternehmen. Interessierte Unternehmen können sich bewerben und werden ausgewählt und dann entsprechend nominiert. In der sich anschließenden Wettbewerbsrunde müssen Sie jeweils (Bonn für den Ludwig; Leipzig – Großer Preis) eine Jury von sich und ihren Leistungenüberzeugen. Doch ist bereits die Nominierung ein Gewinn für die Unternehmen.
OntoBusiness: Wer darf an diesem Wettbewerb teilnehmen?
Christine Lötters: Alle klein-und mittelständischen Unternehmen der Region, die sich bereits am Markt bewährt haben. Existenzgründer sind in der Region nicht zugelassen. Teilnehmen können alleUnternehmen aus allen Branchen.
OntoBusiness: Was für einen Nutzen bringt der Preis für die teilnehmenden Unternehmen?
Christine Lötters: Die Mittelständler können durch die Teilnahme auf sich aufmerksam machen. Der Wettbewerb gibt Ihnen die Möglichkeit, über sich zu berichten. Zudem haben sie die Chance, sich untereinander kennenzulernen, also aktiv zu netzwerken und miteinander ins Gespräch zukommen. Geschäfte macht man mit Unternehmen, die man kennt. Das ist die Idee dahinter und das sich Kennen ist für den Mittelstand noch wichtiger als für Großunternehmen.
Interview: @OntoBusiness – Sabahattin Cakiral – www.ontobusiness.net
das Interview als Online-PDF