Dr. Christine Lötters im digitalen Gespräch mit gbo datacomp GmbH Geschäftsführer Michael Möller

SC Lötters: gbo datacomp verlängert erfolgreiche Zusammenarbeit

Strategische Kommunikation, Marketingbegleitung, Social Media sowie Pressearbeit sind die leicht modifizierten Eckpfeiler der bewährten und Content-basierten Zusammenarbeit der beiden Geschäftspartner.

10. Juni 2021 Seit gut fünf Jahren betreut die Bonner Agentur den Softwareentwickler gbo datacomp. Umfassende inhaltliche und auch optische Veränderungen des Marktauftrittes der MES Experten wurden gemeinsam erarbeitet und umgesetzt. Besonders erfolgreich war die klare Contentstrategie in Kombination mit gezielten Social-Media-Aktivitäten und genau so möchte man weiter machen.

„Wir sind im Netz noch sichtbarer geworden, haben noch direkter mit unseren Zielgruppen kommuniziert. Der Vorschlag kam von unserer Agentur SC Lötters, die für den erforderlichen Content, die Pflege der Homepage inklusive SEO sowie die Social-Media-Aktivitäten allein verantwortlich ist“, erläutert Michael Möller, Geschäftsführer der gbo datacomp GmbH.

„Uns ist es wichtig, dass unser Kommunikations-Partner den Markt kennt, die Sprache spricht und weiß, was uns wichtig ist. Nicht alle Maßnahmen des Marketings passen zu uns. Für uns sind die maßgeschneiderte Auswahl sowie die erforderliche Koordination der Umsetzung wichtig. Wir konzentrieren uns auf unser Tagesgeschäft und lassen die Agentur wissen, was wir erreichen wollen. SC Lötters macht Vorschläge zur Zielerreichung und setzt diese eigenverantwortlich um“, erläutert Möller die Zusammenarbeit.

gbo datacomp ist ausgewiesener Experte im Bereich MES Lösungen. Das Unternehmen blickt auf eine mehr als 35-jährige Erfahrung im nationalen wie in internationalen Märkten zurück. Und genau diese Kompetenz und die Affinität zum Mittelstand setzt das Bonner Team um Christine Lötters gekonnt in Szene. SC Lötters sucht kontinuierlich nach neuen Wegen und schafft gezielt Content, mit dem gbo datacomp sich präsentiert.

Da sich im letzten Jahr vieles geändert hat, setzt man in der Zusammenarbeit zunehmend auf digitale Kanäle, ohne jedoch angestammte Pfade zu verlassen. „Wir sind sicher, dass es spätestens im nächsten Jahr wieder Messen und Veranstaltungen geben wird. Die Menschen brennen darauf, sich wieder zu treffen, miteinander zu sprechen. Deshalb schauen wir nach ergänzenden Angeboten zur eingeschlagenen Digitalstrategie“, erläutert Christine Lötters einige Eckpfeiler der verlängerten Beauftragung.

Der Fokus liegt bei den Bonnern auf Qualität und nicht auf Quantität. „Wir beobachten den Markt und wissen, dass es besser ist, mit ausgesuchten Fachmedien gezielt zusammenzuarbeiten und sich auf passende Formate zu konzentrieren,“ erläutert Lötters das Vorgehen der Agentur.

„Unsere Erfolge basieren auf Vertrauen in der Zusammenarbeit. Ich nutze Christine Lötters gerne als Sparringspartnerin, wenn es um grundlegende Marketingentscheidungen geht. In intensiven und inhaltlich geführten Gesprächen erarbeiten wir gemeinsam den Weg für gbo datacomp,“ schließt Michael Möller, der Christine Lötters seit vielen Jahren kennt und schätzt.

 

Bildunterschrift: Dr. Christine Lötters im digitalen Gespräch mit gbo datacomp Geschäftsführer Michael Möller