SCL begleitete 360ties auf dem Weg zum Innovationspreis-IT in der Kategorie Online Marketing auf der CeBIT 2013

Gelungene Innovation mit großem Marktpotential, spannend verpackt – so die einhellige Meinung des Marktes, der von der hochkarätig besetzten Jury der Initiative Mittelstand bestätigt wurde.

In diesem Jahr bewarben sich mehr als 4.900 Unternehmen über alle Kategorien hinweg um den etablierten Preis der Initiative Mittelstand. Und 360ties hat diesen Preis in der Kategorie Online Marketing als Newcomer gewonnen. Innovative Idee, interessant verpackt – auf das Storytelling kommt es an!

„Bereits zwei Tage vor der offiziellen Bekanntgabe der Gewinner wussten wir, dass wir mit 360ties ganz vorne dabei sind. Das 360ties letztendlich gewonnen hat, war für uns dennoch eine große Überraschung und eine riesige Freude“, erläutert Dr. Christine Lötters, Kommunikationsexpertin hinter SCL, Bonn.
Dies ist bereits die zweite Auszeichnung in Folge für 360ties in Zusammenarbeit mit SCL. Erst kam 360ties beim Tacken 2013 des Marketing Clubs Essen auf die Shortlist und nun landete das innovative Unternehmen ganz oben auf dem Treppchen beim Innovationspreis-IT .
Gerade die Kategorie Online Marketing ist für die Essener sehr wichtig, setzt 360ties mit 360ties emotion doch auf eine völlig neuartige Kombination aus Live- und Online-Kommunikation. „Das Wichtigste in einer solchen Situation ist, dass immer wieder die Idee transportiert wird. Gerade bei tatsächlichen Innovationen, die wir ja eher selten auf dem Markt haben, muss man kontinuierlich mit sich ergänzenden Facetten erklären, wie es geht und wo genau der Benefit für die Kunden ist“, setzt Lötters fort.
Hieran arbeitet SCL gemeinsam mit 360ties konsequent und zielorientiert. Mit der Idee 360ties emotion, die durch faszinierende 360-Grad-Fotografien aus jedem Event ein Erlebnis macht und dies mit der digitalen Welt verknüpft, starteten die Essener erst Anfang November 2012 und landeten bereits jetzt auf dem Treppchen ganz vorne. Der Ansatz hinter der Idee von 360ties emotion: Aktivierung sorgt nachweislich für eine verbesserte Verarbeitung von Informationen und macht aus einem Event, ein aktives und nachhaltig erinnertes Erlebnis, muss durch konsequentes Storytelling begleitet werden. Ansonsten setzt sich eine derart tolle Idee am Markt nicht durch.
„Allein die Tatsache, eine Innovation entwickelt zu haben, reicht auf den aktuellen Märkten der Gegenwart keinesfalls aus. Vielmehr muss immer wieder daran erinnert, die Idee erläutert und transportiert werden und dies auf allen zur Verfügung stehenden Kanälen“, weiß Lötters.
Zusammengefasst ist man sich bei SCL sicher, dass das konsequente Erzählen der Geschichte mit sich ergänzenden Facetten einen entscheidenden Anteil am Erfolg hat. „Wir suchen immer wieder nach neuen Wegen, über 360ties emotion zu berichten, geben der Idee mit den Machern – Dirk Blanke und Dirk Wissert – ein Gesicht, um dem Markt ein gutes Gefühl zu vermitteln und zu zeigen, dass 360ties ein zuverlässiger Partner ist“, setzt die Kommunikationsexpertin fort.