Zwölf Unternehmen wetteifern um den “Ludwig 2014”

Festakt zur Preisverleihung findet am 30.6.2014 in der Rhein-Sieg-Halle in Siegburg statt

Für die Finalrunde um den “Ludwig 2014” haben sich insgesamt zwölf Unternehmen aus der Region qualifiziert. Für diese geht es am 30. Juni 2014, ab 17.30 Uhr in der Rhein-Sieg-Halle um die Frage, wer wird Preisträger und wer Finalist.
Der “Ludwig” ist als regionale Schwester des Wettbewerbs um den “Großen Preis des Mittelstandes” von der IHK Bonn / Rhein-Sieg 2013 ins Leben gerufen worden, um in der Region die besondere Bedeutung des Mittelstandes zu unterstreichen. Im letzten Jahr sind zahlreiche Mittelständler dem Aufruf der IHK Bonn / Rhein-Sieg und der regionalen Servicestelle der Oskar-Patzelt-Stiftung – SC Lötters – gefolgt, sich zu bewerben und wurden erfolgreich zur “Wettbewerbsrunde 2014” nominiert.
“Die Bandbreite und das Leistungsspektrum dieser Unternehmen haben uns erneut fasziniert. Neben kreativen Dienstleistern, finden sich innovative Produzenten”, erläutert IHK-Pressesprecher Michael Pieck. “Neben Kleinst-Betrieben ist in diesem Jahr erstmals auch ein sehr großes Unternehmen dabei. Doch alle teilen dasselbe Schicksal, man kennt sie zu wenig in der Region”, ergänzt Dr. Christine Lötters, Leiterin der regionalen Servicestelle .
Nachdem die 7-köpfige Jury, eine bunte Mischung aus Unternehmern, Medienvertretern und den Veranstaltern, die eingereichten Unterlagen gewälzt hat, fiel die Entscheidung. Und diese wird in einem Festakt am 30.6.2014 in Siegburg verkündet.

ludwig_ihkDie Preisverleihung erfolgt in diesem Jahr in den folgenden fünf Kategorien:

1.Gesamtentwicklung des Unternehmens
2.Modernisierung und Innovation
3.Engagement in der Region.
4.Service und Kundennähe, Marketing
5.Gesellschaftliche Bedeutung

“Wir sind sicher, mit der nachhaltigen Unterstützung derartiger Wettbewerbe den Mittelstand aktiv zu fördern. Wir bereiten den Unternehmen eine Bühne, die diese dann nur noch betreten und für sich nutzen müssen”, betont Pieck. “Die Unternehmen, die sich am “Ludwig” beteiligen, nutzen diese Chance und gehen aktiv an die Öffentlichkeit”, ergänzt Lötters. Beide Veranstalter freuen sich auf einen abwechslungsreichen Abend in Siegburg. Man kann gespannt sein, denn natürlich wird es auch wieder ein interessantes Begleitprogramm geben.

Hier die 12 nominierten Unternehmen:

2B Advice
7×7 Unternehmensgruppe
Beratungssozietät – Sordo von Avalon
Christoph Kappes Die Erlebnisgastronomie GmbH
Forum-M Institut für Medizin, Mediation und Mehr…
Kraft Gruppe
Meavision GmbH
Privatbüro Plus
RANK Media Group Verwaltungs-GmbH
Stilquelle Interieur Homestaging e.K.
Teamwork Die Büttgen GmbH
True Fruits GmbH